Schriftlicher Lehrgang

Von Praktikern für Praktiker auf den Punkt gebracht

  • Gesetzlicher Rahmen
  • Kartellrechtliche Bestimmungen
  • Ausschreibung
  • Dokumentation
  • Vergaberügen
  • Vertragsgestaltung
  • Besondere Fragestellungen

Wir haben Ihren Vorteil im Blick

  • Ihr Wissen: Sie erhalten Informationen aus erster Hand.
    - Außerdem sparen Sie die mühsame Eigenrecherche.
  • Ihre Zeit: Sie bestimmen Zeit und Ort Ihrer Weiterbildung.
    - Zusätzlich dienen Ihnen die Unterlagen als Nachschlagewerk.
  • Ihre Ziele: Sie setzen eigene Lernschwerpunkte.
    - So passt sich die Weiterbildung an Ihre Fragestellungen an.


Rabattverträge erfordern eine gezielte Vorbereitung!

Die von Krankenversicherungen mit pharmazeutischen Unternehmern und Herstellern geschlossenen Direktverträge spielen im generischen Bereich wie auch bei patentgeschützten Arzneimitteln eine zunehmend wichtige Rolle. Laut den jüngsten Berechnungen des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) reduzieren sich die Ausgaben für Arzneimittel um ca. eine Milliarde Euro pro Jahr. Damit sind Rabattverträge das Lieblingskind der Krankenkassen – und auch im Jahr 2010 ein wichtiges Instrument, um Kosten im Gesundheitssystem einzusparen.

Im Fokus: Ausschreibende Stellen und Bieter 
Die erste Klagewelle vor den Vergabekammern und Landessozialgerichten ist zwar überstanden. Dennoch ist zu erwarten, dass gerade angesichts der wirtschaftlichen Bedeutung die Zahl der juristischen Streitigkeiten weiter wachsen wird. In der Praxis kommen Sie daher nicht ohne ein fundiertes Wissen zu den ökonomischen und juristischen Grundlagen rund um die Ausschreibung und die Vertragsgestaltung von Rabattverträgen aus.
Wir helfen Ihnen, Ihre Kenntnisse zu aktualisieren und zu festigen oder sich neu in das Thema einzuarbeiten. Unsere 14 Experten bündeln Wissen und Erfahrung zu den rechtlichen Grundlagen für Rabattverträge und geben Ihnen praktische Hilfestellungen für den Umgang mit Ausschreibungen im Gesundheitswesen. Dabei berücksichtigen sie beide Seiten – die ausschreibenden Stellen und die Bieter.

Nur mithilfe solider Kenntnisse können Sie sich ideal auf eine Ausschreibung und auf den Umgang mit den erforderlichen Unterlagen und mit eventuellen Vergaberügen vorbereiten. 
Wir bieten Ihnen das erforderliche Wissen hierzu – praxisgerecht aufbereitet!

Aus Erfahrung gut 
„Empfehlenswert, sehr lehrreich!“
Birgit Jordan, BKK MOBIL OIL

Der Blick auf die Praxis:
Hintergründe und aktuelle Entwicklungen zu Ausschreibung und Vertragsgestaltung!

Reduktion der Arzneimittelausgaben um ca. eine Milliarde Euro pro Jahr:
Rabattverträge sind das Lieblingskind der Krankenkassen!


 

Ihr Ansprechpartner:
Claudia Boerl
Tel.: +49 (0) 211 / 96 86-31 79
E-Mail